Himbeer-Kefirkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Kefirkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium262 mg(7 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
10
Für den Teig
200 g
50 g
1
1 Prise
50 g
100 g
kalte Butter
Für den Belag
300 g
8 Blätter
weiße Gelatine
1
unbehandelte Zitrone
500 g
3 EL
1
3 EL
Außerdem
Butter für die Form
Mehl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KefirHimbeereMehlButterZuckerPistazienkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Puderzucker, Eigelb, Salz, Quark und klein geschnittene Butter rasch zu einem glatten, festen Teig kneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Eine Backform (20 x 30 cm) am Boden dünn einfetten und mit Mehl bestäuben.
3.
Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie in der Größe der Form ausrollen und den Boden der Form damit auskleiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) in 15 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen.
4.
Für den Belag die Himbeeren verlesen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
5.
Die Gelatine tropfnass in einem kleine Topf bei schwacher Hitze auflösen, etwas Kefir unterrühren, diese Mischung mit dem übrigen Kefir, Zitronensaft und -schale sowie Zucker verrühren.
6.
Eiweiß steif schlagen und unterheben. Einige Himbeeren zum Garnieren beiseite legen, die restlichen unter den Kefir heben. Diese Masse auf den Tortenboden in der Form geben und mindestens 3 Std. kalt stellen. In 10 Stücke schneiden, vorsichtig aus der Form lösen, mit Himbeeren und Pistazien garnieren.