Himbeer-Knusper-Türmchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Knusper-Türmchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
578
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien578 kcal(28 %)
Protein10 g(10 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K10,8 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin119 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
60 ml Portwein
3 Blätter Gelatine
400 g Himbeeren
20 ml Kirschwasser
150 g Schlagsahne
Für den Strudelteig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Eigelb
1 EL Keimöl
125 ml Wasser
Außerdem
Butter
Puderzucker
150 g Aprikosenkonfitüre
Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahnePortweinGelatineSalzWasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Salz, Eigelb, Öl und dem Wasser vermengen, dann mit den Händen zu einem glatten und leicht glänzenden Teig verkneten, zur Kugel formen, mit Öl bestreichen, auf einen Teller legen und mit einer vorgewärmte Schüssel abdecken, ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Strudelteig auf einem leicht bemehlten großen Küchentuch sehr dünn ausrollen, dann mit einem runden Ausstecher (7 cm ⌀) 16 Kreise ausstechen.
3.
Die Strudelblätter mit Butter bestreichen, mit Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 4 - 5 Min. goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Gelatine ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Den Portwein zur Hälfte einkochen, dann vom Herd ziehen, etwas abkühlen und die Gelatine darin auflösen. Himbeeren waschen, putzen und die Hälfte davon beiseite stellen. Den Rest pürieren, durch ein Sieb streichen und mit der aufgelösten Gelatine und dem Kirschwasser verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse für 3 Std. in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
5.
Die Mousse je mit einigen von den beiseite gelegten Himbeeren schichtweise zwischen den Strudelblättern zu 4 Türmchen Turm anrichten. Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erwärmen und durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Zum Servieren je etwas von der Konfitüre auf Teller verteilen, die Türmchen dazu setzen und mit Minzeblättchen garnieren.