Himbeer-Kokos-Muffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Kokos-Muffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein6 g(6 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium253 mg(6 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
75 g
70 g
125 g
weiche Butter
125 g
brauner Zucker
1 TL
2
175 g
225 g
Dinkelmehl Type 630
2 TL
125 ml
1
unbehandelte Limette Saft und Abrieb
250 g
Fondant weiß
Puderzucker zum Ausrollen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelmehlHimbeereMehlButterZuckerKokosmilch

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. Die Himbeeren verlesen und 12 schöne Beeren zum Garnieren zur Seite legen. Die Macadamiakerne grob hacken mit den Kokosraspeln mischen.
2.
Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig quirlen. Die Eier einzeln gründlich unterrühren. Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver mischen und mit der Kokosmilch sowie dem Limettensaft und -abrieb unterquirlen. Die Nuss-Kokos-Mischung sowie die Himbeeren unterheben und den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
3.
Den Fondant auf einer mit Puderzucker bestaubten Fläche dünn auswellen und Blüten ausstechen. Die Muffins damit verzieren und je mit einer Himbeere garniert servieren.