Himbeer-Mango-Parfait mit Beerensoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeer-Mango-Parfait mit Beerensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
reife Mangos von à ca. 300 g
450 g
frische Himbeeren
30 g
8 Blätter
weiße Gelatine
75 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fett
100 g
Naturjoghurt 3,5% Fett
Außerdem
Frischhaltefolie zum Auskleiden der Form
frische Himbeeren zum Garnieren
60 ml
Kiwipüree
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereNaturjoghurtSchlagsahneZuckerGelatineMango

Zubereitungsschritte

1.

Die Mangos schälen und vom Kern schneiden. In dünne Scheiben schneiden. Eine halbrunde Terrinenform mit Folie auskleiden und mit den Mangoscheiben überlappend auslegen. 250 g Himbeeren mit dem Zucker pürieren, die übrigen Beeren beiseite stellen. Das Püree durch ein feinmaschiges Sieb streichen.

 

2.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem Topf bei mäßiger Hitze auflösen. Die Sahne steif schlagen. Die aufgelöste Gelatine mit dem Schneebesen in das Himbeerpüree einrühren. Die geschlagene Sahne und den Joghurt unterziehen. Ein Drittel der Himbeercreme in die Form füllen und die Hälfte der beiseite gestellten Himbeeren darauf setzen.

3.

Das zweite Drittel der Creme einfüllen, die restlichen Beeren darauf verteilen, das letzte Drittel der Creme einfüllen und die Mangoscheiben darüber schlagen, so dass die Füllung bedeckt ist. Die Terrine mit der Folie fest verschließen und 2 Stunden kühl stellen, bis sie fest ist. Anschließend die Terrine stürzen, mit einem heiß abgespülten Messer in Scheiben schneiden, mit Himbeeren garnieren und mit Himbeersauce und Kiwipüree servieren.