Himbeer-Pavlova

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Pavlova
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
262
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien262 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium198 mg(5 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
6
Für das Baiser
2 Eiweiß
1 Prise Salz
60 g Zucker
1 TL Zitronensaft
40 g Puderzucker
1 TL Speisestärke
Für die Füllung
250 g frische Himbeeren
30 g Pistazienkerne
250 ml Schlagsahne
2 TL Vanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Für das Baiser die Eiweiße mit dem Salz aufschlagen. Langsam den Zucker einrieseln lassen und den Zitronensaft unterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Puderzucker mit Stärkemehl mischen, über den Eischnee sieben und locker unterziehen.
3.
Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Damit auf das Blech 6 Kreise aus großen "Tropfen" spritzen. Mit einem Esslöffel mittig jeweils eine Vertiefung formen. Die Törtchen im Backofen 1 Stunde trocknen lassen, dabei die Ofentür mehrmals kurz öffnen. Die Pavlovas sind fertig, wenn sie sich leicht vom Backpapier lösen lassen. Die Törtchen auf dem Blech auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung die Himbeeren evtl. waschen und verlesen. Die Pistazienkerne grob hacken. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker schnittfest schlagen.
5.
Die Baisertörtchen auf Teller verteilen, die Schlagsahne in die Mitte der Törtchen häufen, darauf die Himbeeren geben und die Pistazien darüberstreuen. Die Desserts sofort servieren.