Himbeer-Quark-Auflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Quark-Auflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
1845
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.845 kcal(88 %)
Protein103 g(105 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate284 g(189 %)
zugesetzter Zucker150 g(600 %)
Ballaststoffe19 g(63 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K54,9 μg(92 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin24,9 mg(208 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure307 μg(102 %)
Pantothensäure7,8 mg(130 %)
Biotin87,6 μg(195 %)
Vitamin B₁₂8,1 μg(270 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.743 mg(44 %)
Calcium860 mg(86 %)
Magnesium215 mg(72 %)
Eisen10,5 mg(70 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin670 mg
Zucker gesamt191 g

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
5
1
unbehandelte Zitrone
3
500 g
125 ml
150 g
1 TL
gemahlener Zimt
1 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeisequarkHimbeereZuckerMilchZwiebackZitrone
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Reibe, 1 Handmixer, 1 Rührschüssel, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Die Himbeeren auftauen und eventuell abtropfen lassen. Zwiebäcke fein zerbröseln. Zitrone heiß waschen und gut abtrocknen. Schale fein abreiben. Eier trennen. Den Speisequark nach und nach mit der Milch glattrühren. Zucker, Zimt, die Hälfte der Zitronenschale, Puddingpulver und Eigelb unterrühren. Das Eiweiß steifschlagen und unter die Quarkmasse ziehen.

2.

Die Himbeeren unterheben. Auflaufform mit 1 EL Butter fetten und dünn mit Zwiebackbröseln ausstreuen. Quark-Himbeermasse einfüllen und mit den restlichen Zwiebackbröseln bestreuen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gasherd: Stufe 3/Umluft:180 Grad) ca. 45 Minuten goldgelb backen.