Himbeer-Quark-Torte mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Quark-Torte mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
150 g
weiche Butter
200 g
5
1
unbehandelte Zitrone Saft und abgeriebene Schale
100 g
2 TL
1 Päckchen
1 kg
Zum Garnieren
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerEiZitroneGrießQuark

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter fetten und mit Mehl bestauben.
2.
Die Butter in Stückchen in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen des Rührgerät cremig rühren, Zucker, Eier und Zitronensaft und -schale dazugeben und alles so lange rühren, bis die Masse cremig ist.
3.
Grieß, Backpulver und Puddingpulver vermischen und unter den Teig rühren, dann den Quark unterrühren.
4.
Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen in ca. 1 Stunde goldgelb backen.
5.
Herausnehmen, den Kuchen einige Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen, umdrehen und ganz auskühlen lassen.
6.
Zum Servieren mit Puderzucker bestauben und mit Himbeeren und Schokospänen dekorieren.
 
Sehr gutes Rezept. Schmeckt auch super mit Erdbeeren, Kirschen, Pfirsichen, Pflaumen etc. Einfach zu machen.