Himbeer-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g
200 g
1
3 EL
1 Prise
350 g
frische Himbeeren
1 Päckchen
100 g
getrocknete Bohnen zum Blindbacken
1
große Herzform
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMehlButterSchlagsahneZuckerEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Butter, Ei, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
2.
Backofen auf 200° vorheizen (Umluft 180°). Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit der Herzform ein Herz ausstechen und in die eingefettete Form legen. Die Teigreste zu einer oder zu zwei langen, (mit einem Durchmesser von etwa 2 cm) dicken Rollen formen und einen Rand legen. Mit dem Finger etwas eindrücken, so dass gleichmäßige Vertiefungen entstehen. Den Teig mit Hilfe einer Gabel etwas einstechen. Die getrockneten Bohnen darauf verteilen, in den heißen Backofen schieben und in 20-25 Min. goldgelb backen. Bohnen entfernen und in der Form erkalten lassen.
3.
Den Boden vorsichtig (damit er nicht zerbricht) aus der Form stürzen und auf eine Kuchenplatte legen. Himbeeren verlesen und den Tortenboden damit belegen. Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen und auf den Himbeeren verteilen. Erstarren und abkühlen lassen.
4.
Sahne steif schlagen und mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle den Himbeerkuchen mit kleinen Sahnetupfern dekorieren.