Himbeer-Tiramisu

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeer-Tiramisu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 42 min
Fertig
Kalorien:
4548
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.548 kcal(217 %)
Protein80 g(82 %)
Fett269 g(232 %)
Kohlenhydrate416 g(277 %)
zugesetzter Zucker300 g(1.200 %)
Ballaststoffe28,5 g(95 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D11,9 μg(60 %)
Vitamin E15,8 mg(132 %)
Vitamin K70,8 μg(118 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,9 mg(264 %)
Niacin25,3 mg(211 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure434 μg(145 %)
Pantothensäure8,4 mg(140 %)
Biotin105,9 μg(235 %)
Vitamin B₁₂7,5 μg(250 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium3.333 mg(83 %)
Calcium1.205 mg(121 %)
Magnesium433 mg(144 %)
Eisen25,8 mg(172 %)
Jod512 μg(256 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren156,9 g
Harnsäure127 mg
Cholesterin1.993 mg
Zucker gesamt339 g(1.356 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Biskuit
4
100 g
1 Spritzer
100 g
1 Msp.
Zucker zum Bestreuen
Füllung
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 Päckchen
400 g
2
70 g
250 g
1
60 ml
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMascarponeSchlagsahneZuckerMehlZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiße steif schlagen, den Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiter zu einem schnittfesten, glänzenden Schnee schlagen. Den Zitronensaft zugeben. Das Mehl und das Backpulver vermengen und mit den Eigelben abwechselnd und nach und nach unter den Eischnee heben, nicht rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen. Herausnehmen auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

2.

Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Himbeeren waschen und trocken tupfen. Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen Wasserbad weiß-cremig schlagen, unter die Mascarpone ziehen und die Sahne unterheben. Den Biskuit quer halbieren, mit der Zuckerseite nach oben legen und mit einem Backrahmen versehen. Den Espresso mit dem Likör mischen und die Zuckerseite mit einem Pinsel dünn mit der Hälfte der Espressomischung einstreichen. Die andere Teigplatte ebenso auf der Zuckerseite einstreichen.

3.

Die Hälfte der Creme auf dem Teig verteilen, mit 2/3 der Beeren belegen und mit der Hälfte der Schokolade bestreuen. Mit der zweiten Teigplatte mit der Kaffeeseite nach unten bedecken und mit der restlichen Creme bestreichen. Mit Schokolade bestreut und mit den restlichen Beeren garniert mindestens 4 Stunden kühl stellen. Den Backrahmen entfernen, den Kcuhen in Stücke schneiden und servieren.