Himbeer-Törtchen mit Schokoladencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Törtchen mit Schokoladencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein4 g(4 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium151 mg(4 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Zutaten
1
Mini-Muffinbackblech für 24 Stück
100 g
300 g
200 g
kalte Butter
1 Päckchen
1
Für die Creme
250 ml
1
4
100 g
250 g
150 g
Außerdem
250 g
12
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlSchlagsahneButterHimbeereButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale auf der Arbeitsfläche häufeln, eine Mulde eindrücken, das Ei hineingeben, Butter in Flöckchen rundherum verteilen.
2.
Alles mit einem großen Messer zu Bröseln durchhacken.
3.
Die Brösel mit den Händen rasch zusammenkneten, in Folie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen oder am einem anderen kühlen Ort (nicht unter 0° und über 10°). Dann Teig auf bemehlter Arbeitsfläche erst etwas flach drücken, in 24 gleichgroße Teile teilen, diese zu rasch zu Kugeln formen und rund, passend für die Mulden der Form ca. 3- 4 mm dünn ausrollen. Die gefetteten Mulden mit dem Teig auskleiden, überstehende Ränder abschneiden. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 15 Min. goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Für die Creme Sahne mit aufgeschlitzter Vanilleschote aufkochen und ziehen lassen.
5.
Eier trennen, Eigelb mit Zucker verrühren, heiße Sahne unter Rühren zufügen, zurück in den Topf gießen und bei milder Hitze mit einem Gummischaber dicklich rühren, nicht kochen lassen, dann durch ein Sieb passieren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
6.
Lauwarme Butter mit dem Rührgerät ca. 10 Min dick und schaumig schlagen, sie soll weiß wie dicke Sahne sein, dann die Vanillecreme nach und nach unter die Butter rühren.
7.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und unter die Creme mischen.
8.
Mandeln kurz überbrühen, häuten und längs mit einem scharfen Messer spalten.
9.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in die fertigen Teigförmchen spritzen, je mit 2 Himbeeren belegen und eine Mandelhälfte aufsetzen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.