Himbeer-Trifle mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeer-Trifle mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
400 g
½ l
1
5
100 g
1 EL
100 ml
150 g
weiße Schokolade gehackt
Weiße Schokoraspel für die Garnitur
5
150 g
1 Päckchen
100 g
40 g
½ TL
100 g
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchHimbeereSchokoladeZuckerZuckerSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Für den Biskuit Eier trennen. Eigelbe mit 100 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf das Eiweiß setzen und alles mit einem Kochlöffel locker unterheben. Den Biskuitteig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 10 Minuten backen. Den fertig gebackenen Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Backpapier entfernen und die heiße Teigplatte mit Hilfe des Tuchs vorsichtig aufrollen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann aufrollen und mit der Konfitüre bestreichen. Wieder aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Für die Creme Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen, mit der Vanilleschote in die Milch rühren und aufkochen, vom Herd nehmen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei die Stärke untermischen. Die warme Milch langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme so lange schlagen, bis die Creme eindickt, nicht kochen! Dann gehackte Schokolade unterrühren, bis diese sich aufgelöst hat. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.