Himbeer-Zitronen-Kuchen mit Sahne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeer-Zitronen-Kuchen mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 10 min
Fertig
Kalorien:
4224
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.224 kcal(201 %)
Protein100 g(102 %)
Fett245 g(211 %)
Kohlenhydrate400 g(267 %)
zugesetzter Zucker140 g(560 %)
Ballaststoffe46,1 g(154 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D12,7 μg(64 %)
Vitamin E24 mg(200 %)
Vitamin K583,3 μg(972 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin25,4 mg(212 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure978 μg(326 %)
Pantothensäure9,1 mg(152 %)
Biotin96,7 μg(215 %)
Vitamin B₁₂6,2 μg(207 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium3.193 mg(80 %)
Calcium710 mg(71 %)
Magnesium428 mg(143 %)
Eisen21,3 mg(142 %)
Jod77 μg(39 %)
Zink11,7 mg(146 %)
gesättigte Fettsäuren138,3 g
Harnsäure368 mg
Cholesterin1.631 mg
Zucker gesamt171 g(684 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den TEig
200 g
1 EL
1 Prise
150 g
1
200 g
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
4
100 ml
3 Blätter
weiße Gelatine
100 g
200 g
Außerdem
250 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Aus dem Mehl, Zucker, Salz, Butter und Ei einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitz vorheizen. Eine gebutterte Pieform mit dem Teig auskleiden. Die Ränder gut hochziehen und oben am Rand abschneiden. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen und mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Im heißen Backofen 20–25 Minuten "blind" backen. Die Bohnen und das Backpapier entfernen und den Boden gut auskühlen lassen.

2.

Für den Belag die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hälfte von dem Puderzucker weiß-schaumig schlagen. Den Zitronensaft einfließen lassen und über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und unter die Eigelbcreme rühren. Über einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Die Eiweiße steif schlagen, den restlichen Puderzucker zugeben und wieder steif schlagen. Unter die Eigelbcreme ziehen und zum Schluss die verlesenen Himbeeren untermengen.

3.

Auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und die Pie damit verzieren. In Stück geschnitten servieren.

Schlagwörter