Himbeeressig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeeressig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
6
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6 kcal(0 %)
Protein0,03 g(0 %)
Fett0,02 g(0 %)
Kohlenhydrate0,3 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,17 g(1 %)
Kalorien17 kcal(1 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,08 mg(10 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,02 mg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,02 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0,53 μg(0 %)
Pantothensäure0,01 mg(0 %)
Biotin0,05 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,67 mg(1 %)
Kalium3,85 mg(0 %)
Calcium0,64 mg(0 %)
Magnesium0,56 mg(0 %)
Eisen0,02 mg(0 %)
Zink0,01 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereHimbeere

Zutaten

für
2
Zutaten
1
tiefgekühlte Himbeere oder 350 g frische
1 ½ l
100 g
frische Himbeeren für den fertigen Essig

Zubereitungsschritte

1.

Himbeeren vorsichtig waschen und trockentupfen. Tiefgekühlte Himbeeren auftauen lassen. Die Himbeeren in Literflaschen füllen mit Weißweinessig auffüllen und gut verschließen.

2.

Die Flaschen solange stehen lassen, bis der Essig rosafarben geworden ist.. Das dauert ca. 14 Tage. Den Himbeeressig durch ein Haarsieb filtern.

3.

Früchte wegschmeißen und Essig in hübsche Flaschen umfüllen und die restlichen frischen Früchte dazugeben.

Schlagwörter