Himbeerflan mit vanillecreme und Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeerflan mit vanillecreme und Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
794
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien794 kcal(38 %)
Protein18 g(18 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker38 g(152 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin24,4 μg(54 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium586 mg(15 %)
Calcium240 mg(24 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren25,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin472 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
l Schlagsahne
½ Vanilleschote
50 g Butter
80 g Hirsemehl
4 Eiweiß
3 Eigelbe
50 g gemahlene Mandelkerne
50 g Zucker
300 g Himbeeren
Fett für die Form
Für die Vanillesauce
1 Vanilleschote
¼ l Milch
l Schlagsahne
3 Eigelbe
100 g Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMilchSchlagsahneZuckerHirsemehlButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote aufschneiden, Mark herausschaben und mit der Sahne erhitzen. Butter zerlassen und das Hirsemehl einstreuen. Vanillesahne dazu gießen und solange kochen lassen, bis sich ein Kloß gebildet hat. Vom Herd nehmen und 1 Eiweiß unterrühren, dann nach und nach die Eigelb und die Mandeln unterrühren.
2.
Himbeeren waschen, einige beiseite stellen, den Rest pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen (Himbeermark und Himbeersaft trennen).
3.
Die restlichen Eiweiß steif schlagen, Zucker dazurieseln lassen. Eischnee und 2 EL Himbeermark vorsichtig unter die Hirsemasse ziehen. Vier Timbaleförmchen ausfetten und ins Wasserbad stellen. Dafür einen großen Topf mit etwas Wasser füllen und den Pudding in 50 Minuten bei schwacher Hitze garen.
4.
Den Pudding aus der Form nehmen und ruhen lassen.
5.
Für die Vanillesauce die Schote ausschaben und mit Milch und Sahne zum Kochen bringen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen, die heiße Sahnesauce dazu gießen und über einem Wasserbad solange schlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Sauce abkühlen lassen und auf vier Tellern verteilen. In die Mitte den Himbeerpudding setzen und mit Himbeersaft, restlichen Himbeeren und Minzeblättchen garnieren.