Himbeergelee kochen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeergelee kochen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
734
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien734 kcal(35 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate175 g(117 %)
zugesetzter Zucker166 g(664 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium344 mg(9 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt174 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
1 kg
3 EL
Zitronensaft (je nach Säuregehalt der Himbeeren)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
1) Himbeeren waschen, verlesen und mit 250 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis sich reichlich Saft gebildet hat.
2.
2) Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, über eine Schüssel hängen und die Himbeeren darin über Nacht abtropfen lassen.
3.
3) Am nächsten Tag das Tuch zusammen drehen und den Saft auspressen.
4.
4)Den Saft (wenn nötig mit Wasser auf 1 l auffüllen) mit dem Gelierzucker mischen, unter Rühren aufkochen und 4 Min. kräftig sprudelnd kochen lassen.
5.
Sofort in die heiß ausgespülten Gläser füllen, mit Deckeln verschließen und auskühlen lassen.