Himbeergelee mit Roséwein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeergelee mit Roséwein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 39 min
Fertig
Kalorien:
702
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien702 kcal(33 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate141 g(94 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe14,1 g(47 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K30 μg(50 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium672 mg(17 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt141 g

Zutaten

für
2
Zutaten
600 g
2 EL
150 ml
trockener Roséwein
250 g
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereRoséweinZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Die Himbeeren verlesen, putzen und mit dem Zitronensaft und Wein in einem Topf zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, über eine Schüssel hängen und die Himbeeren darin über Nacht abtropfen lassen.
2.
Am nächsten Tag das Tuch zusammendrehen und den Saft leicht auspressen. Den Saft (wenn nötig mit Wasser auf 500 ml auffüllen) mit dem Gelierzucker in einem Topf aufkochen und etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen (Gelierprobe). Den Himbeergeist unterrühren, das Gelee heiß in vorbereitete Gläser füllen, diese fest verschließen, 10 Minuten auf den Kopf stellen, wieder umdrehen und erkalten lassen.