Himbeergelee mit Vanillesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeergelee mit Vanillesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein8 g(8 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker45 g(180 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K27,3 μg(46 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin18 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin268 mg
Zucker gesamt65 g

Zutaten

für
4
Für das Gelee
500 g
frische Himbeeren
80 g
3 EL
5 Blätter
weiße Gelatine
2 Blätter
500 ml
Himbeersaft ersatzweise Apfelsaft
Für die Vanillesauce
1
125 ml
Schlagsahne 30% Fettgehalt
250 ml
3
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMilchSchlagsahneZuckerZuckerZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Die Himbeeren putzen (ca. 100 g für die Dekoration und als Einlage beiseite legen), 400 g mit Zucker und Zitronensaft 1 Stunde marinieren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Hälfte der Himbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und mit dem Himbeersaft mischen. Die Gelatine ausdrücken und im warmen Wasserbad auflösen, mit etwas Himbeerflüssigkeit mischen, dann unter die ganze Flüssigkeit ziehen. Kalt rühren. In 4 angefeuchtete Förmchen füllen und 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Während der ersten halben Stunde öfters kontrollieren, sobald die Masse zu gelieren beginnt die zur Seite gelegten Himbeeren in das Gelee drücken.
2.
Für die Sauce die Vanilleschote aufschneiden und mit der Sahne und der Milch erhitzen. Die Schote entfernen. Die Eigelbe und den Zucker weiß schaumig schlagen, die heiße Sahne in einem dünnen Strahl nach und nach dazu gießen und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad mit dem Schneebesen zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Den Himbeerwackelpudding kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen, mit Vanillesauce beträufeln und mit Himbeeren garniert servieren.
Schlagwörter