Himbeerkonfitüre

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeerkonfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
803
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien803 kcal(38 %)
Protein5 g(5 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate184 g(123 %)
zugesetzter Zucker166 g(664 %)
Ballaststoffe16,2 g(54 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K33,3 μg(56 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium738 mg(18 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt184 g

Zutaten

für
3
Zutaten
1 kg reife Himbeeren
500 g Gelierzucker 2:1 (oder 350 g Gelierzucker 3:1)
2 Zitronen ausgepresst
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereZitrone
Produktempfehlung

Nach Belieben kann auch das Mark einer Vanilleschote mitgekocht werden.

Zubereitungsschritte

1.

Die Himbeeren putzen, waschen, verlesen und wiegen. Die vorbereiteten Himbeeren zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf geben, verrühren und ca. 2 Stunden Saft ziehen lassen. Die Himbeeren dann mit einem Pürierstab kurz durch pürieren. Den Zitronensaft dazugeben und alles unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen, den Schaum dabei abschöpfen.

2.

Die Konfitüre in heiß ausgespülten Gläsern bis zum Rand füllen.

3.

Die Gläser verschließen und für ca. 15 Minuten auf den Deckel stellen, dann umdrehen und auskühlen lassen.

 
Ich denke es handelt sich um Himbeermarmelade, warum wird hier denn nur von Erdbeeren gesprochen? EAT SMARTER sagt: Da hat wohl jemand beim Eingeben des Rezeptes nicht richtig aufgepasst : ) Wir haben das Rezept jetzt geändert.