Himbeerkuchen mit weißer Schokolade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeerkuchen mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
3455
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kuchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.455 kcal(165 %)
Protein75 g(77 %)
Fett211 g(182 %)
Kohlenhydrate310 g(207 %)
zugesetzter Zucker163 g(652 %)
Ballaststoffe17,4 g(58 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K40,1 μg(67 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure205 μg(68 %)
Pantothensäure5 mg(83 %)
Biotin45,5 μg(101 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.712 mg(43 %)
Calcium726 mg(73 %)
Magnesium207 mg(69 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren128,6 g
Harnsäure164 mg
Cholesterin700 mg
Zucker gesamt191 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g Mehl
50 g Zucker
Salz
½ TL Zitronenschale
1 Ei
100 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
250 g Himbeeren
80 g weiße Schokolade
1 Vanilleschote
150 g Magerquark
150 g Frischkäse
50 g Zucker
1 EL Zitronensaft
150 ml Schlagsahne
2 EL Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenabrieb mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Zwischenzeitlich die Himbeeren verlesen und putzen.
3.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck, 12x30cm ausrollen und eine gebutterte Form (10x30 cm) damit auskleiden. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.
5.
Inzwischen die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und mit dem Quark, Frischkäse, Zucker, Schokolade und Zitronensaft verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
6.
Den fertig gebackenen Boden aus dem Ofen nehmen, die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen, den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Die Quarkcreme in einen Spritzbeutel füllen, auf dem Boden verteilen und mit den Himbeeren belegen. Mit Puderzucker bestauben und für ca. 30 Minuten in das Gefrierfach stellen. Dann den Kuchen auf einer Platte anrichten und sofort servieren.