Himbeerparfait

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeerparfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 8 h 20 min
Fertig
Kalorien:
744
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien744 kcal(35 %)
Protein15 g(15 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker45 g(180 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin27,1 μg(60 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin416 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
250 ml
6
160 g
400 g
200 g
Himbeeren tiefgekühlt, aufgetaut
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Schote und Mark mit der Milch aufkochen. Eigelbe mit dem Zucker in einer Metallschüssel verrühren. Die heiße Milch mit dem Schneebesen nach und nach unterschlagen.

2.

Die Eier-Milch-Masse im heißen, nicht kochenden Wasserbad mit dem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührgeräts cremig aufschlagen. Die Schüssel in eine zweite Schüssel mit Eiswasser stellen und die Masse kalt rühren.

3.

Die Sahne halbsteif schlagen und unter die Eismasse heben. Die Kastenform mit Öl einfetten und mit Frischhaltefolie auslegen. Die Eismasse einfüllen.

4.

Beeren mit Puderzucker pürieren, durch ein Sieb streichen. Schokocrossies hacken, mit dem Püree auf die Eismasse geben. Mit der Gabel unterziehen. Im Tiefkühlfach 6 bis 8 Stunden gefrieren. Passt als Nachspeise zu Spaghetti Bolognese.