Himbeerquarktorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeerquarktorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
805
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien805 kcal(38 %)
Protein18 g(18 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker36 g(144 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium453 mg(11 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren30,6 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin239 mg
Zucker gesamt46 g

Zutaten

für
8
Biskuitteig
30 g Orangeat
4 Eier (Größe M)
4 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
je 50 g feingeriebene Mandeln mit Schale und Speisestärke
2 gestr. TL Backpulver
60 g zerlassene abgekühlte Butter
Füllung und Belag
6 weiße Blattgelatine
600 g Himbeeren
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Quark
Schlagsahne
50 g Mandelblättchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereQuarkZuckerZuckerButterMandelblättchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Orangeat sehr fein würfeln. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker dick schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver darüber sieben. Mandeln und Orangeat darauf verteilen und alles unterheben. Zum Schluss die Butter unterrühren. Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 25-30 Minuten backen. Boden 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen und den Tortenboden auskühlen lassen.

2.

Für die Füllung Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen. Die Hälfte der Himbeeren pürieren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Zucker und Vanillinzucker und Quark verrühren. Die Gelatine unterheben. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Quarkmasse halbieren und unter einer Hälfte das Himbeerpüree heben.

3.

Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Platte legen. Einen Tortenring darum stellen. Die Himbeercreme auf den Boden verstreichen, zweiten Boden auflegen. Den Tortenring abnehmen.

4.

Mit der weißen Quarkcreme die Torte rundherum bestreichen. Auf der Torte mit einem Elöffel kleine Dellen formen. Die restlichen Himbeeren darauflegen. Torte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Mandeln in einer trockenen Pfanne rösten und den Tortenrand vor dem Servieren damit bestreuen.