Himbeertorte mit Kokos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeertorte mit Kokos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein7 g(7 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4,9 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium262 mg(7 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren19,8 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
4 Eier
200 g Zucker
50 g Kokosraspel
250 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g flüssige Butter
Außerdem
300 g Himbeeren
2 EL Puderzucker
300 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 EL Kokossirup
1 Stück frische Kokosnuss nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneKokosnussZuckerButterKokosraspel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen und die Kokosraspel unterheben. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver darüber geben und unterrühren. Dann die Eiweiß-Kokos-Masse unterheben. Zum Schluss die flüssige Butter unterziehen. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und in den kalten Backofen (unten) schieben. Die Temperatur auf 160°C Umluft einstellen und den Kuchen ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe durchführen).
2.
Die Himbeeren verlesen. Die Hälfte davon mit 2 EL Wasser aufkochen, etwas köcheln lassen, dann durch ein feines Sieb streichen und 1 EL Puderzucker unterrühren. Die Sahne mit dem übrigen Puderzucker und dem Sahnesteif sehr steif schlagen, den Sirup unterziehen. Die geschlagene Sahne auf den Kuchen geben, mit dem Himbeerpüree und den Himbeeren garnieren und nach Belieben noch mit gehobelter Kokosnuss belegen.