Himbeertürmchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeertürmchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
168
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien168 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium185 mg(5 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Tiefkühlhimbeere
4 Blätter weiße Gelatine
200 ml Sekt
50 g Zucker
Minze zum Dekorieren
Für die Joghurtschicht
2 Blätter weiße Gelatine
150 g Vollmilchjoghurt
½ Päckchen Vanillezucker
½ unbehandelte Zitrone
3 EL Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.
Himbeeren auftauen und auf einem Küchentuch trocken tupfen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100ml Sekt mit Zucker erhitzen, Gelatine gut ausdrücken und im warmen Sekt auflösen und die Mischung zum übrigen Sekt gießen. In 4 Tassen einen 1/2 cm dicken Sektspiegel gießen, im Kühlschrank fest werden lassen, dann einige Himbeeren auf den Spiegel geben, wieder mit Sekt aufgießen, bis alles verbraucht ist.
2.
Die übrige Gelatine einweichen, Joghurt mit Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale, 2 EL Puderzucker und etwas Zitronensaft verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Töpfchen bei mittlerer Hitze auflösen und mit 2 EL Joghurtmasse verrühren, dann zum restlichen Joghurt geben. Die weiße Joghurtmasse als Abschluss auf die Sektschicht geben und im Kühlschrank fest werden lassen. Die Tassen vor dem Servieren kurz in heißes Wasser tauchen und auf Teller stürzen. Mit Minzeblättchen, einigen Himbeeren und Puderzucker garnieren.