Hippenkörbchen mit Nussmousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hippenkörbchen mit Nussmousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig

Zutaten

für
10
Für den Hippenteig
125 g Mehl
100 g Puderzucker (gesiebt)
125 ml Schlagsahne
3 Tropfen Rumaroma
Für die Mousse
4 Blätter weiße Gelatine
125 g abgezogene Mandelkerne
250 ml Milch
50 g Zucker
1 Prise Zimt
200 ml Schlagsahne
Außerdem
100 g Zucker
Kakaopulver zum Garnieren
Schokoladenspan zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneSchlagsahneMandelkernZuckerZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Puderzucker mischen und die Sahne und das Rum-Aroma mit einem Schneebesen unterrühren. Den Teig zu Kreisen (16 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 3-4 Minuten backen. Jede Hippe sofort nach dem Backen vom Backpapier lösen, noch heiß zu Schalen formen (über eine umgedrehte Schüssel legen und wellenförmig andrücken) und erkalten lassen.
2.
Für die Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mandelkerne und Milch in einem Mixer fein pürieren. Mandelmilch mit Zucker und Zimt einmal aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen und die ausgedrückte Gelatine in der heißen Mandelmilch auflösen. Mit Folie abdecken und auskühlen lassen.
3.
Sahne steif schlagen und unterheben. Die Mousse 2,5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Die Mousse portionieren und in die Hippenschalen geben. Zucker in einem Topf hell karamellisieren lassen und über die Mousse löffeln. Mit Kakaopulver bestäuben und mit Schokoladenspänen garniert sofort servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite