Hirsegrütze

mit exotischen Früchten
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hirsegrütze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL Butter
125 g Hirse
250 ml Milch
250 ml Wasser
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
1 Prise Salz
100 g Schlagsahne
2 EL Zuckerrohrgranulat
1 TL gemahlene Vanille
1 kleine Banane
1 Kiwi
100 g frische Ananas
Saft einer kleinen Orangen
40 g gehackte Mandelkerne
2 EL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchHirseSchlagsahneAnanasMandelkernHonig

Zubereitungsschritte

1.

Butter in einem Topf zerlassen. Hirse darin bei schwacher Hitze unter Rühren etwa 1 Minute rösten. Milch, Wasser, Zitronenschale und Salz zugeben, einmal aufkochen und zugedeckt bei schwächster Hitze 15 Minuten kochen. Auf der abgeschalteten Kochstelle noch 10 Minuten quellen lassen.

2.

Inzwischen die Sahne mit dem Zuckerrohrgranulat und der Vanille steif schlagen. Banane, Kiwi und Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden.

3.

Hirsegrütze mit dem Orangensaft und der Hälfte der Sahne verrühren und auf Portionsteller geben. Das Obst und die gehackten Mandeln auf den Portionen verteilen.

4.

Die Grütze mit Sahnetupfen garnieren. Den Honig darüberträufeln.