Hirsesalat

mit Zwiebeln und Sellerie
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hirsesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
332
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien332 kcal(16 %)
Protein7 g(7 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K33 μg(55 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium666 mg(17 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Hirse
400 ml Gemüsebrühe
2 Möhren
¼ Knollensellerie
200 g Frühlingszwiebeln
1 Paprikaschote
200 g Crème fraîche
Saft von 1/2 Zitrone
gemahlener Koriander
Currypulver
gemahlener Kümmel oder Kreuzkümmel
Meersalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Hirse warm und kalt abspülen, in der Gemüsebrühe aufkochen, dann bei geringer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen und auf der ausgeschalteten Herdplatte nachquellen lassen.

2.

Dann die Möhren und den Sellerie putzen, waschen, dünn schälen und grob raspeln.

3.

Nun die Lauchzwiebeln und die Paprikaschote putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

4.

Die Crème fraîche mit Zitronensaft, Koriander, Currypulver, Kümmel und eventuell mit Meersalz pikant abschmecken.

5.

Die Salatsauce mit den Gemüsen mischen und unter die ausgekühlte Hirse heben.