Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hochzeitskuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hochzeitskuchen
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
638
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
16
Stück
500 g
1 Päckchen
100 g
1 Prise
1 Msp.
1 Msp.
1 Msp.
400 g
200 g
gehackte Mandeln
100 g
100 g
100 g
gehackte kandierte Früchte
4
125 ml
250 ml
Fett für die Form
1
450 g
300 g
50 g
6 EL
1-2 EL silberne Zuckerperle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerSalzPimentMuskatNelkePfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Piment, Muskat, Muskatblüte, Nelken und Pfeffer mischen. Rosinen, Mandeln und kandierte Früchte unterheben. Eier schaumig schlagen und Buttermilch und Whisky unterrühren. Über die Mehlfrüchte geben und so lange verrühren, bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind. Das Ganze in eine gefettete Springform von 24 cm Ø füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C; Umluft 150 °C; Gas: Stufe 2) 1 Stunde backen.

2.

Hitze um 50 °C beziehungsweise 1 Stufe reduzieren und etwa 1 1/4 Stunde weiterbacken. Nach einer Gesamtbackzeit von 2 Stunden eine Garprobe machen. Kuchen in der Form auskühlen lassen. Stürzen und eventuell begradigen.

3.

Rosen vorsichtig waschen, kurz unterhalb der Blüte den Stiel abschneiden, und die Blüten in leicht verschlagenes Eiweiß tauchen. Gut ausschütteln und dick mit gesiebtem Puderzucker bestäuben. Die letzte Stunde zum Kuchen in den Ofen geben und anschließend im Ofen auskühlen lassen. Marzipanrohmasse und 50 g Puderzucker verkneten und dünn ausrollen. Orangenmarmelade erwärmen, Torte damit bestreichen und mit Marzipan umhüllen. Restlichen Puderzucker sieben, mit Zitronensaft verrühren und die Torte damit überziehen. Mit Rosen und Perlen verzieren.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert638 kcal(30 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar