Holländer Kirschtorte (Schichttorte mit Schlagsahne)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holländer Kirschtorte (Schichttorte mit Schlagsahne)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3838
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.838 kcal(183 %)
Protein31 g(32 %)
Fett290 g(250 %)
Kohlenhydrate280 g(187 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D7,4 μg(37 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure299 μg(100 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.246 mg(31 %)
Calcium475 mg(48 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren178,4 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin760 mg
Zucker gesamt153 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Tiefkühlblätterteig
1 Glas Sauerkirschen Abtropfgewicht 350 g
500 ml Schlagsahne
2 Packung Sahnesteif
100 g Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneTiefkühlblätterteigSauerkirsche

Zubereitungsschritte

1.
Teig auftauen lassen, dann durchkneten, damit er nicht mehr so stark aufgehen kann. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 20 Min. ruhen lassen und kalt stellen. Dann in drei Teile teilen und möglichst gleichmäßig zu drei Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 26 cm ausrollen oder mit Hilfe einer Springform ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 15 Min. ruhen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft ca. 10-15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Sahne mit 100 g Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen und Kirschen abgießen. Dabei den Saft auffangen. Nach Belieben 10 Kirschen für die Garnitur beiseite legen.
3.
Auf dem ersten Boden die Hälfte der Kirschen verteilen und die Hälfte der Schlagsahne geben. zweiten Boden aufsetzen und dasselbe nochmals wiederholen. Mit dem dritten Boden abschließen. Restlichen Puderzucker mit etwas aufbewahrtem Kirschsaft zu einem relativ flüssigen Guss anrühren und über den letzten Boden gießen. Kirschen darauf setzen und sofort servieren.