Holler-Spritz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holler-Spritz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
Kalorien:
17
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien17 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium16 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
1 EL
frisch gepresster Zitronensaft
8
800 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HolunderblütensirupZitronensaftMineralwasser
Produktempfehlung

Bunte Aroma-Eiswürfel Verschiedene GLYX-niedrige Fruchtsäfte wie ungesüßter Orangen-, Apfel-, Maracuja-, Beeren- oder Sauerkirschsaft in die Fächer eines Eiswürfelbehälters geben und einfrieren. Auch verschiedene Teesorten, z. B. Früchte-, Grün-, Minze- oder Rooibostee kann man wunderbar einfrieren und als Farbtupfer in Mineralwasser oder in Drinks servieren.

Zubereitungsschritte

1.

Je 2 EL hellen Holunderblütensirup (Reformhaus), 1 EL frisch gepressten Zitronensaft und 2 Eiswürfel in ein Glas geben. Jeweils mit 200 ml kohlensäurehaltigem Mineralwasser auffüllen.