Holunderbeersaft

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderbeersaft
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1563
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.563 kcal(74 %)
Protein25 g(26 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate315 g(210 %)
zugesetzter Zucker250 g(1.000 %)
Ballaststoffe40 g(133 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10 mg(83 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin23,5 mg(196 %)
Vitamin B₆2,5 mg(179 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C180 mg(189 %)
Kalium3.055 mg(76 %)
Calcium353 mg(35 %)
Magnesium300 mg(100 %)
Eisen16,7 mg(111 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt315 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 kg
1
500 g
Zucker je Liter Saft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HolunderbeereZuckerWasser

Zubereitungsschritte

1.
Holunderbeeren abzupfen, waschen, abtropfen lassen, etwas zerstampfen, mit dem Wasser aufsetzen, aufkochen und zu Brei rühren. Durch ein Mulltuch über Nacht ablaufen lassen.
2.
Den Saft wiegen und mit 500 g Zucker je Liter Saft etwa 15 Min. kochen lassen. Heiß in Flaschen füllen und sofort verschließen. Verdünnt trinken.
Schlagwörter