Holunderblüten-Apfelgelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderblüten-Apfelgelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 34 min
Fertig
Kalorien:
616
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien616 kcal(29 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate148 g(99 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium311 mg(8 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt147 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
2
1
unbehandelte Zitrone Saft und Schale
800 ml
ungesüßter Apfelsaft
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftHolunderblütendoldeZitroneZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Die Holunderblüten vorsichtig und nur kurz unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Alle Zitronen auspressen und von der unbehandelten ein Stück Schale abschneiden. Apfel- und Zitronensaft mit der Zitronenschale aufkochen.

2.

Holunderblüten zufügen, abkühlen lassen, 3 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend durch ein Tuch gießen, den Saft dabei auffangen und 800 ml abmessen.

3.

Den Holunderblütensaft mit dem Gelierzucker in einen Topf geben, verrühren und aufkochen. Ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eine Gelierprobe durchführen, in sterilisierte Einmachgläser füllen, ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen, umdrehen und auskühlen lassen.