Holunderblüten in Sektteig ausgebacken auf Himbeerpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderblüten in Sektteig ausgebacken auf Himbeerpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
488
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien488 kcal(23 %)
Protein10 g(10 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium465 mg(12 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin162 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
130 g
250 ml
150 ml
500 g
3 EL
1 EL
100 ml
2
Eier (Größe M)
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSektSchlagsahneMehlCrème fraîcheZucker

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Sekt, Sahne und 1 Prise Salz glatt rühren und 10 Minuten quellen lassen. Von den Himbeeren 100 g beiseite stellen, restliche Himbeeren mit Zucker, Zitronensaft und Mineralwasser pürieren und durch ein Sieb streichen.

2.

Holunderblüten in den Teig tauchen und im 180 Grad heißem Öl 2-3 Minuten goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3.

Himbeerpüree, restliche Himbeeren und Holunderblüten auf Tellern anrichten und die Creme fraiche dazu servieren.