Holunderdessert mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holunderdessert mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate88 g(59 %)
zugesetzter Zucker63 g(252 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium405 mg(10 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt70 g

Zutaten

für
4
Für das Holundersorbet
200 ml
2 EL
1
sehr frisches Eiweiß
Für die Erdbeersauce
300 g
50 g
Für die Holunderblütenküchle
12
100 g
1 EL
1 TL
abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Orange
150 ml
2 EL
flüssige Butter
2
Fett zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Sorbet den Sirup mit 200 ml Wasser und Zitronensaft mischen und das Eiweiß gründlich unterschlagen. Die Masse in eine Eismaschine geben und cremig frieren oder in eine Metallschüssel füllen und 3 Stunden in den Tiefkühler stellen, dabei alle 20 Minuten mit einer Gabel kräftig durchrühren. In kleinen Gläsern anrichten und nach Belieben mit etwas Erdbeersauce garnieren.
2.
Für die Küchle die Blütendolden im kalten Wasser vorsichtig hin- und herschwenken, auf einem Küchentuch trockenen lassen. Mehl, Zucker, Vanillezucker und Orangenschale mischen. Wein und Butter untermischen, den Teig 20 Minuten gehen lassen. Eiweiß sehr steif schlagen, unter den Teig heben. Blütendolden durch den Teig ziehen und nacheinander im heißen Fett ausbacken. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
3.
Für die Fruchtsauce die Erdbeeren waschen, putzen, pürieren, durch ein Sieb streichen, mit Puderzucker mischen, nochmals aufmixen und die Holunderblüten damit beträufeln.