Holundersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holundersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium741 mg(19 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Holunderbeeren
½ l Apfelsaft
Saft und Schale einer halben unbehandelten Zitronen
3 Gewürznelken
½ Zimtstange
2 Äpfel (Granny Smith)
1 Birne
100 g Zucker
2 EL Speisestärke
2 Eiweiß
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
3 Tropfen Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Holunderbeeren waschen und mit der Gabel von den Stielen streifen. Apfelsaft und 800ml Wasser zusammen mit Zitronenschale und Gewürzen in einem Topf aufkochen lassen. Äpfel und Birne schälen, Kerngehäuse entfernen und beides in Spalten schneiden. Mit den Beeren im kochenden Sud 20 Minuten garen. In einem Sieb abgießen, mit einem Löffel ausdrücken und den Saft auffangen. Nochmals aufkochen lassen, den Zucker dazugeben. 2 EL Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Suppe damit binden. Mit Zitronensaft abschmecken.
2.
Für die Nocken die Eiweiß mit dem Zucker und Salz sehr steif schlagen. In einem breiten, flachen Topf handbreit Wasser einfüllen und zum Sieden bringen. Mit zwei Löffeln Nocken vom Eiweiß abstechen und ins Wasser gleiten lassen. Von jeder Seite 4 Minuten pochieren. Die Suppe in Teller füllen und die Plauener Spitzen daraufsetzen.