print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Holundersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holundersuppe
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
1 kg
½ l
Saft und Schale einer halben unbehandelten Zitronen
3
½
2
Äpfel (Granny Smith)
1
100 g
2 EL
2
1 Prise
1 Prise
3 Tropfen

Zubereitungsschritte

1.
Holunderbeeren waschen und mit der Gabel von den Stielen streifen. Apfelsaft und 800ml Wasser zusammen mit Zitronenschale und Gewürzen in einem Topf aufkochen lassen. Äpfel und Birne schälen, Kerngehäuse entfernen und beides in Spalten schneiden. Mit den Beeren im kochenden Sud 20 Minuten garen. In einem Sieb abgießen, mit einem Löffel ausdrücken und den Saft auffangen. Nochmals aufkochen lassen, den Zucker dazugeben. 2 EL Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Suppe damit binden. Mit Zitronensaft abschmecken.
2.
Für die Nocken die Eiweiß mit dem Zucker und Salz sehr steif schlagen. In einem breiten, flachen Topf handbreit Wasser einfüllen und zum Sieden bringen. Mit zwei Löffeln Nocken vom Eiweiß abstechen und ins Wasser gleiten lassen. Von jeder Seite 4 Minuten pochieren. Die Suppe in Teller füllen und die Plauener Spitzen daraufsetzen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar