Honig-Mandel-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honig-Mandel-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
136
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien136 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium85 mg(2 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
geschälte Mandelkerne
75 g
getrocknete Feige
50 g
200 g
50 g
1
Backoblate ca. 20 cm ⌀
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigMandelkernFeige

Zubereitungsschritte

1.
Die Mandeln in einer trockenen Pfanne unter Rühren kurz anrösten und wieder abkühlen lassen. Die Feigen fein hacken, in eine Schüssel geben und mit den Mandeln mischen. Den Puderzucker und Honig in einer Metallschüssel auf ein heißes Wasserbad setzen. Bei schwacher Hitze ständig rühren, bis die Masse beginnt zu karamellisieren. Unter Rühren etwas abkühlen lassen. Anschließend unter die vorbereitete Nuss-Früchte-Mischung rühren und Brösel unterkneten bis eine formbare Masse entstanden ist.
2.
Eine Oblate vorsichtig waagrecht halbieren (gelingt dies nicht, dann 2 ganze Oblaten verwenden) und die Honigmasse darauf geben. Glatt drücken und die zweite Oblatenhälfte darauf legen. Vorsichtig andrücken und mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.
3.
In Stücke geschnitten servieren.