Honigeis mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honigeis mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
3
2 EL
100 g
flüssiger Honig
40 ml
300 g
4
Schokotüten (Fertigprodukt)
300 g
1 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneHimbeereHonigZuckerMinze

Zubereitungsschritte

1.
Eigelb mit Zucker über heissem Wasserbad cremig aufschlagen, Honig nach und nach unterschlagen und unter Rühren erkalten lassen, dann Gin einrühren und sehr steif geschlagene Sahne unterheben.
2.
Die Masse in Portionsformen füllen und im Tiefkühlgerät ca. 3 Std. gefrieren lassen.
3.
Himbeeren waschen, verlesen und trockentupfen. Ca. 1/3 davon abnehmen und mit dem Puderzucker pürieren, dann durch ein Sieb streichen. Himbeermark mit Himbeergeist verrühren.
4.
Zum Servieren die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen und auf gekühlte Dessertteller stürzen.
5.
Von den Schokotütchen am Rand etwas Schokolade vorsichtig abbrechen und das Parfait damit garnieren. Himbeeren in die Tüten füllen, etwas Himbeermark auf die Teller verteilen und die Tüten dazu legen. Mit Minzeblättchen und einigen Tropfen Honig garnieren und mit Puderzucker bestäuben.
Schlagwörter