Honigkuchen mit Zuckerguss

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honigkuchen mit Zuckerguss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerHonigButterKakaopulverPottascheEi

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
250 g
150 g
500 g
1 TL
2 TL
1
1 TL
2 EL
200 g
Saft einer Zitronen
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Honig, Zucker und Butter erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist, abkühlen lassen.
2.
500 g Mehl, Kakao, Lebkuchengewürz und Ei dazugeben und gründlich verkneten.
3.
Pottasche im Rum auflösen und ebenfalls unterkneten, dann den Teig mit den Knethaken so lange bearbeiten, bis er nicht mehr klebt, ggfls. etwas Mehl dazu geben, zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und kleine Tannenbäumchen (oder beliebige Figuren) ausstechen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen (180°) nacheinander je ca. 15 Min. goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die Plätzchen damit einpinseln, sofort mit Zuckerperlen bestreuen, die leicht andrücken. Trocknen lassen.