Honigkuchen-Muffins mit Ingwer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honigkuchen-Muffins mit Ingwer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert324 kcal(15 %)
Protein5,2 g(5 %)
Fett18,1 g(16 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Teig
125 g
flüssiger Honig
100 g
Butter oder Margarine
80 g
50 g
gezuckerter kandierter Ingwer
2
Eier (Größe M)
175 g
1 TL
2 TL
100 g
gemahlene Haselnüsse
12
Außerdem
150 g
12
ganze, abgezogene Mandelkerne
2 EL
gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.
Honig, Butter oder Margarine und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen, sodass sich der Zucker löst. Abkühlen lassen.
2.
Ingwer fein hacken. Eier in einer Schüssel verrühren, Honigmasse zugeben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und unterrühren. Zum Schluss Haselnüsse und Ingwer untermengen.
3.
Papierbackförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Mandeln zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen, überschüssige Kuvertüre am Schüsselrand abstreifen und die Mandeln auf eine Stück Backpapier legen. Die Muffins mit Kuvertüre überziehen. Kuvertüre etwas anziehen lassen. Die Muffins mit je einer Mandel, gehackten Pistazien und Zuckerperlen verzieren.