Honigkuchenherzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honigkuchenherzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 45 min
Fertig
Kalorien:
92
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien92 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium30 mg(1 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
60
Zutaten
250 g Honig
250 g Zucker
100 g Butter
600 g Mehl
1 Päckchen Lebkuchengewürz
1 EL Kakaopulver
1 EL Pottasche
1 Ei
200 g Puderzucker
1 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerButterKakaopulverPottascheEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Honig, Zucker und Butter erhitzen, dabei öfters umrühren. Das Mehl sieben und mit Kakao, und Lebkuchengewürz mischen. Pottasche mit etwas Wasser auflösen. Die Honigmischung, Pottasche und die Mehlmischung zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und über Nacht kalt stellen.

2.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Herzen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen bei 180° ca. 15 Min backen. Abkühlen lassen. Das Eiweiß leicht schaumig schlagen und den Puderzucker unterrühren. Die Mischung in einen Gefrierbeutel füllen, die Ecke abschneiden und die Herzen verzieren.