Hühnchen Chop-Suey

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnchen Chop-Suey
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 EL helle Sojasauce
2 TL brauner Zucker
500 g Hähnchenbrustfilet
3 EL Öl
2 Zwiebeln geviertelt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
350 g Bohnensprosse
3 TL Sesamöl
1 EL Speisestärke
3 EL Wasser
450 ml Hühnerbrühe
etwas Porree in dünne Streifen geschnitten
Produktempfehlung


 

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst Sojasauce und Zucker verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Das Fleisch von Fettrückständen befreien. Dann in dünne Streifen schneiden, in eine flache Glasschale geben und mit der Sojasaucenmischung übergießen. Gut darin wenden und 20 Minuten im Kühlschrank marinieren.

2.

Das Öl in einem vorgewärmten Wok erhilzen. Das Fleisch zugeben und unter Rühren 2- 3 Minuten goldbraun braten. Die Zwiebelviertel und den Knoblauch zugeben und weitere 2 Minuten braten. Die Bohnensprossen zufügen und 4- 5 Minuten mitgaren, dann das Sesamöl zufügen.

3.

Inzwischen die Speisestärke mit dem Wasser glatt rühren. Die Brühe zusammen mit der angerührten Speisestärke in den Wok gießen und unter Rühren aufkochen, bis die Sauce eindickt. Das fertige Gericht in eine vorgewärmte Servierschüssel geben, mit Porreestreifen garnieren und sofort servieren.