EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Hühnchen in Cornflakespanade mit Möhren und Pistazien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnchen in Cornflakespanade mit Möhren und Pistazien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
596
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien596 kcal(28 %)
Protein57 g(58 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K35,5 μg(59 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin34,1 mg(284 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.373 mg(34 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure404 mg
Cholesterin253 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 kleine Hähnchenbrustfilets à 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Curry
2 EL Mehl
2 Eier
50 g Cornflakes
1 kleine Zwiebel
400 g Möhren
250 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
3 EL Pistazien
2 EL Butterschmalz
2 EL Sonnenblumenöl
Koriander
1 Prise Zucker
Ingwerpulver
150 ml Gemüsebrühe
Paprikaflocke oder Chili aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenbrstfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen. Das Mehl in ein tiefes Teller geben. Die Eier in ein zweites Teller geben und verquirlen. Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle zu Bröseln zerquetschen. Die Hähnchenbrustfilets in Mehl wenden, durch das verquirlte Ei ziehen und anschließend in den Cornflakebröseln wälzen. Die Panade gut andrücken. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

2.

Die Karotten schälen und schräg in 2 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in 2 mm dünne Scheiben hobeln. Die Pistazien grob hacken. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Im Ofen bei 100 °C Umluft etwa 10 Minuten nachziehen lassen. Inzwischen das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.

3.

Die Kartoffel- und Karottenscheiben dazugeben und mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Koriander, Zucker und Ingwer würzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Das Gemüse in Schalen anrichten, mit den Paprikaflocken übermahlen und mit den Pistazien bestreuen. Das Hähnchenbrustfilet schräg in Scheiben schneiden und darauf anrichten.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite