Hühner-Minestrone mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühner-Minestrone mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
5
Zutaten
1 EL
2
3 Scheiben
magerer Speck klein geschnitten
1
Zwiebel gehackt
frisches Basilikum gehackt
frische Blätter Rosmarin gehackt
1 EL
frische glatte Petersilie gehackt
2
Kartoffeln in 1 cam großen Würfeln
1
große Möhre in 1 cm großen Würfeln
2
kleine Zucchini in 1 cm großen Würfeln
1
oder 2 Selleriestange in 1 cm großen Würfeln
1 l
200 g
tiefgefrorene Erbsen
90 g
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Parmesanhobel zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseSpeckOlivenölPetersilieZwiebelBasilikum
Produktempfehlung

Diese Minestrone wird mit frischem Hühnerfleisch gemacht. Mit knusprigem italienischen Brot hat man eine herzhafte Mahlzeit.

Zubereitungsschritte

1.

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und braten Sie das Hühnerfleisch etwa 5 Minuten pro Seite. Mit einem Abseihlöffel herausholen und beiseite stellen.

2.

Geben Sie Speck, Zwiebel und Kräuter dazu und braten alles langsam unter Rühren. Mit Kartoffeln, Zucchini und Sellerie weitere 5-7 Minuten braten.

3.

Geben Sie das Fleisch zurück in den Topf und kochen es mit der Brühe bei niedriger Temperatur 35-40 Minuten. Dabei ab und zu umrühren.

4.

Heben Sie das Hühnerfleisch mit einem Abseihlöffel heraus und legen es auf ein Brett. Rühren Sie die Erbsen und die Pasta in die Suppe und bringen sie zum Kochen. Kochen Sie die Nudeln unter Rühren 7-8 Minuten al dente.

5.

Entfernen Sie die Haut vom Fleisch, trennen Sie es von den Knochen und schneiden Sie es in Streifen.

6.

Geben Sie das Fleisch zurück in die Suppe, rühren Sie gut um und erhitzen Sie die Suppe erneut. Schmecken Sie ab.

7.

Servieren Sie in vorgewärmten Tellern, garniert mit Parmesanhobeln.