Hühnerbeine vom Grill mit Tomaten, Mais und Krautsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnerbeine vom Grill mit Tomaten, Mais und Krautsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
3257
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.257 kcal(155 %)
Protein145 g(148 %)
Fett183 g(158 %)
Kohlenhydrate258 g(172 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe37,1 g(124 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E20,8 mg(173 %)
Vitamin K424,5 μg(708 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin72,1 mg(601 %)
Vitamin B₆3,5 mg(250 %)
Folsäure275 μg(92 %)
Pantothensäure9,2 mg(153 %)
Biotin66,4 μg(148 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C133 mg(140 %)
Kalium3.526 mg(88 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium566 mg(189 %)
Eisen18,3 mg(122 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink15,5 mg(194 %)
gesättigte Fettsäuren63 g
Harnsäure946 mg
Cholesterin733 mg
Zucker gesamt35 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Maiskolben
4
frische Maiskolben
1 Prise
Pflanzenöl zum Bestreichen
Für die Hühnerbeine
1 ½ EL
edelsüßes Paprikapulver
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
4 EL
16
Hähnchenkeulen küchenfertig
Außerdme
600 g
Kirschtomaten an der Rispe
Für den Coleslaw
700 g
1
1
2
säuerliche Äpfel z. b. Granny Smith
300 g
50 ml
Außerdem
40 g
zerlassene Butter

Zubereitungsschritte

1.
Die Maiskolben schälen, dabei nach Belieben die Blätter und Haare ganz entfernen oder nur nach oben wegziehen. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, Salz und Zucker hineingeben und die Maiskolben hineinlegen. Ca. 15 Minuten leise köchelnd garen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Maiskoblen dünn mit Öl bestreichen und auf den heißen Grill legen. Unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten grillen.
2.
Für die Hühnerbeine die Gewürze mit dem Öl verrühren und die gewaschenen und trocken getupften Hühnerbeine damit rundherum einstreichen. Auf den heißen Grill legen und 10-12 Minuten unter Wenden grillen. Die Tomaten waschen, trocken tupfen, mit etwas Olivenöl beträufeln und unter Wenden mitgrillen.
3.
Für den Coleslaw den Weißkohl waschen, putzen, halbieren und von dem harten Strunk befreien. Anschließend den Weißkohl in feine Streifen hobeln. Salzen, gut durchkneten und 30 Minuten ziehen lassen. Die Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Den Weißkohl unter fließendem Wasser kurz abspülen und gut abtropfen lassen. Anschließend mit den Karottenstreifen, den Zwiebelstreifen und Apfelstreifen mischen. 200 g Mayonnaise untermengen. Die restliche Mayonnaise mit der Sahne mischen. Den Salat mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken, auf Schälchen verteilen und mit der restlichen Salatsauce beträufeln.
4.
Den Mais mit Butter bestreichen, salzen und mit den Hühnerbeinen, Kirschtomaten und Coleslaw angerichtet servieren. Nach Belieben einen Avocadasalsa dazu reichen.