Hühnersuppe mit Schlagsahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühnersuppe mit Schlagsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Suppenhuhn von etwa 1,5 kg
1 TL
1
Bündel grobgehacktes Suppenkraut (Wurzelwerk)
etwas Mehl oder 2 EL helle Mehlschwitze
2
1 Tasse
geschlagene Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSalzMehl

Zubereitungsschritte

1.

Das gut gewaschene Huhn zusammen mit Hals, Magen, Herz, Salz und Suppenkraut in 1,5 Liter kaltem Wasser ansetzen, zum Kochen bringen und 2 Stunden auf kleiner Flamme kochen lassen.

2.

Die Brühe durch ein Sieb gießen, Mehl (in kaltem Wasser angerührt) oder Mehlschwitze in die Brühe quirlen und noch einmal aufkochen lassen.

3.

Das Eigelb mit der Schlagsahne verrühren, den Topf vom Feuer nehmen, die Sahne unterziehen und das in Streifen geschnittene, enthäutete Brustfleisch als Einlage zugeben.

4.

Eventuell noch einmal leicht erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen.