Ingwerkekse mit Zuckerglasur

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Ingwerkekse mit Zuckerglasur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
45
Zutaten
125 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
2 Eier
50 g Honig
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 TL gemahlener Ingwer
1 Prise gemahlener Piment
1 Prise gemahlener Muskat
1 Prise gemahlener Kardamom
125 g zarte Haferflocken
300 g Mehl
1 TL Backpulver
Mehl zum Arbeiten
Zum Verzieren
150 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft
rosa Zuckerherz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterHaferflockeHonigZitronensaftIngwer

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter und den Zucker mit dem Handrührgerät cremig quirlen. Die Eier, den Honig, frischen und gemahlenen Ingwer, Piment, Muskat und Kardamom unterrühren. Die Haferflocken, das Mehl und Backpulver dazu geben und gut unterrühren. Falls der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl ergänzen. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf bemehlter Fläche ca. 4 mm dünn ausrollen und verschiedene Motive ausstechen. Auf das Blech legen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Danach mit dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
3.
Den gesiebten Puderzucker mit dem Zitronensaft nach und nach zu einem nähen Guss rühren. Die Plätzchen damit einstreichen und mit Zuckerherzchen verzieren. Trockenen lassen.
 
Es fehlen Angaben zum Rezept, wie Butter, Zucker, Honig. So kann man das Rezept leider nicht nach backen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Stephi Ro, danke für den Hinweis! Wir haben die Angaben ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!