Ingwerplätzchen zum Aufhängen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ingwerplätzchen zum Aufhängen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
69
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien69 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium22 mg(1 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
50
Für die Plätzchen
100 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
75 g Zuckerrübensirup
450 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 TL Ingwer (gemahlen)
¼ TL Gewürznelken (gemahlen)
1 Ei
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Zum Dekorieren
1 Bäumchen
Geschenkband
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerIngwerZitronensaftSalzGewürznelke

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker und Sirup in einen Topf geben und bei kleiner Hitze schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Salz, Ingwer, Nelken und Ei in eine Schüssel geben, die Sirup-Mischung zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Eventuell etwas Mehl dazugeben, falls der Teig noch zu weich und klebrig ist. Er soll fest und formbar sein.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, Sterne, Herzen, Tannenbäume nach Belieben ausstechen oder -schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Für die Plätzchen, welche als Baumschmuck vorgesehen sind, schon jetzt mit einem Holzstäbchen entsprechend Löcher einbohren.
3.
Im vorgeheizten Backofen (180°C; Mitte) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Puderzucker mit Zitronensaft dicklich verrühren. Die fertigen Plätzchen mit Hilfe einer kleine Spritztüte verzieren (oder mit Zahlen für die Adventstage beschriften), trocknen lassen.
5.
Die getrockneten Plätzchen mit Bändern als Aufhänger versehen und dekorativ auf das Bäumchen hängen. Jeden Tag darf das Plätzchen mit der entsprechenden Zahl gegessen werden.