Besonders eiweißreich

Irish T-Bone-Steak mit Kartoffelchips-Butter und Vanillemöhren

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Irish T-Bone-Steak mit Kartoffelchips-Butter und Vanillemöhren

Irish T-Bone-Steak mit Kartoffelchips-Butter und Vanillemöhren - Würziges Fleisch mit aromatisch-süßlicher Beilage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Steak punktet mit viel hochwertigem Eiweiß sowie dem Spurenelement Eisen, das für Blutbildung und Sauerstofftransport im Körper benötigt wird. Möhren versorgen uns mit Betacarotin, einer Vorstufe von Vitamin A, das für gesunde Augen wichtig ist.

Wenn etwas übrig bleibt, kein Problem: 2 Scheiben Brot anrösten, das Fleisch dünn aufschneiden und das Brot mit Fleisch, Salat und Möhren belegen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Protein61 g(62 %)
Fett209 g(180 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
Zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A3,7 mg(463 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E12,7 mg(106 %)
Vitamin K91,1 μg(152 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin26,4 mg(220 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂12,3 μg(410 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium2.076 mg(52 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink11,4 mg(143 %)
gesättigte Fettsäuren105,9 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin488 mg

Zutaten

für
2
Für die Butter:
200 g
100 g
Für die Möhren:
300 g
bunte Möhren
1
100 g
Für den Salat:
1
1 TL
4 EL
50 g
½ Bund
Für das Steak:
800 g
3 EL
2
4 Stiele
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreButterKartoffelchipButterOlivenölOlivenöl
Produktempfehlung

Erleben Sie Tradition der grünen Insel
Dank frischer Luft, einem milden Klima und üppigen Wiesen erhält das Fleisch aus Irland sein unverwechselbares Aroma. Die gleichmäßige Marmorierung macht es besonders zart und saftig.

Mehr Informationen und weitere tolle Rezepte finden Sie auf www.irishbeef.de.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Backofenrost, 2 Schüsseln, 1 Handmixer oder Schneebesen, 1 Reibe, 1 Zitruspresse, 1 Schneebesen, 2 Pfannen

Zubereitungsschritte

1.

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 185 °C/Umluft: 160 °C).

2.

Für die Chips-Butter Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Anschließend Kartoffelchips mit der Hand zerbröseln und mit Salzflocken und Pfeffer unter die Butter rühren.

3.

Für die Vanillemöhren Möhren schälen, waschen, trocken tupfen und Grün entfernen. Vanilleschote der Länge nach halbieren. Butter in einer Pfanne erhitzen, Vanilleschote hinzugeben. Möhren dazugeben und abgedeckt ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze schmoren. Möhren nach dem Garen längs halbieren.

4.

Für den Salat Friseé und Kerbel waschen, trocken schütteln und Spitzen abzupfen. Für das Dressing Limette heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Limettensaft und Limettenabrieb mit Honig und Olivenöl vermengen.

5.

Für das Fleisch Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Steak von beiden Seiten ca. 6 Minuten scharf anbraten. Anschließend auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10 Minuten garen.

6.

Steak aus dem Ofen nehmen, wieder auf den Herd stellen. Knoblauch mit dem Messerrücken leicht andrücken. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Knoblauch, Rosmarin und Butter zum Steak geben. Butter aufschäumen lassen und Steak damit mehrmals übergießen. Anschließend Steak aus der Pfanne nehmen und abgedeckt ca. 8 Minuten ruhen lassen.

7.

Vor dem Servieren Steak aufschneiden und leicht salzen. Salat mit dem Dressing vermengen und Möhren dazugeben.