Italienische Fischsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Italienische Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 10 Minuten ziehen lassen.

2.

Die Fischbrühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Fischfilets, die Scampischwänze und den Kaisergranat dazugeben und bei mäßiger Hitze 8-10 Minuten ziehen lassen.

3.

In der Zwischenzeit das Olivenöl erhitzen und die geschälte, fein gehackte Zwiebel darin glasig schwitzen.

4.

Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken, dazugeben und kurz mitschwitzen.

5.

Den Sellerie und den Fenchel putzen, in kleine Würfel schneiden, zur Zwiebel-Knoblauchmischung geben und ebenfalls mitschwitzen.

6.

Mit Weißwein ablöschen, einmal aufkochen lassen und vorsichtig in die Fischsuppe einrühren.

7.

Die italienische Fischsuppe nochmals abschmecken, dekorativ anrichten, mit Kräuterzweigen garnieren und sofort servieren.