Italienischer Reissalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Italienischer Reissalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l
200 g
Brühreis (z. B. Patna)
gebratenes Hähnchen
280 g
Erbsen (aus der Dose)
125 g
Pfifferlinge (aus der Dose)
10
halbierte spanische Oliven (mit Paprika gefüllt)
10
abgezogene, gehackte Mandelkerne
4 EL
3 EL
gehackte Petersilie
einige EL Wasser vom Gemüse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbsePfifferlingOliveMandelkernSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Salzwasser zum Kochen bringen, Brühreis waschen, hineingeben, zum Kochen bringen, in etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Den garen Reis auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen, gut abtropfen lassen.

2.

Hähnchen von den Knochen befreien, das Fleisch in Würfel schneiden. Erbsen und Pfifferlinge abtropfen lassen, das Gemüsewasser auffangen. Das Hähnchenfleisch, Erbsen, Pfifferlinge, Oliven und Mandeln unter den Reis heben.

3.

Für die Salatsauce Salatcreme und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie unterrühren.

4.

Mit den Salatzutaten vermengen, evtl. Gemüsewasser unterführen, gut durchziehen lassen, den Salat mit Salz, Pfeffer, Essig abschmecken, mit Radieschen garnieren.