0
Drucken
0

Italienisches Hähnchen aus dem Römertopf

Italienisches Hähnchen aus dem Römertopf
25 min
Zubereitung
1 h 55 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
4 bofrost Ganze Schenkel von Hähnchen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
300 g kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 g geschälte Tomaten
1 TL Oregano
100 ml trockener Weißwein
100 ml Rotwein
750 g bofrost Italienisches Pfannengemüse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gefrorenen Hähnchenschenkel auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Den Römertopf wässern. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, die Zwiebeln in Viertel schneiden, den Knoblauch durch eine Presse drücken. Die Tomaten mit dem Saft in den Römertopf gießen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Oregano sowie dem Weiß- und Rotwein mischen.

3

Die Hähnchenschenkel nebeneinander darauf legen. Den Topf schließen und in den kalten Backofen schieben. Das Gericht bei 220° etwa 1 Stunde und 20 Minuten garen.

4

Danach den Deckel vom Topf nehmen, die Hähnchenschenkel herausnehmen, das gefrorene italienische Pfannengemüse einfüllen und die Hähnchenschenkel wieder obenauf legen. Weitere 20 Minuten ohne Deckel im Backofen garen. Herausnehmen und auf Tellern anrichten.

Top-Deals des Tages

Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 129,00 €
109,00 €
Läuft ab in:
Entertin 42cl Cocktail Gläser - 2er Set
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 299,00 €
279,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages